Allgemein

Wenn die Sonne länger scheint und es draußen wärmer wird, sollten wir gewappnet sein und eine Motorradversicherung unter Dach und Fach. Ohne diese dürfen wir unser geliebtes Zweirad nämlich nicht betreiben. Es gilt also, sich rechtzeitig Gedanken über die Motorradversicherung zu machen. Wie immer, steckt auch hier der Teufel im Detail.

Einen Motorradhelm kaufen sollte kein Schnellschuß sein. Motorradfahrer gehören zu den im Straßenverkehr am meisten gefährdeten Personen. Bei Unfällen haben sie gegenüber Autofahrern ein ungleich höheres Risiko sich schwer zu verletzen oder sogar an den Folgen des Unfalls zu versterben. Seit einigen Jahren sind Motorradfahrer daher verpflichtet einen geeigneten Helm zu kaufen und während der Fahrt zu tragen.

Die richtige Motorradhelm Größe zu ermitteln ist nicht schwer. Nehmen Sie ein Maßband und messen Sie Ihren Kopfumfang in Zentimetern. Aber wie misst man die Motorradhelm Größe? Wichtig dabei ist es, das Maßband über die Mitte der Stirn und oberhalb der Ohren bis an den Hinterkopf zu führen. Nehmen Sie also die breiteste,

Wir beschäftigen uns intensiv mit Motorradhelmen. Dabei gibt es immer wieder Fragen, die den Helmkauf betreffen. Worauf muss ich achten, was ist wichtig? Wir haben uns mit Klaus Westerfeld, Inhaber von dein-bikeshop, darüber unterhalten. Klaus ist seit über 30 Jahren Motorradhändler. In seinem Laden in Bünde verkauft er überwiegend Honda-Motorräder,

Motorradhelm Test 2018 – Das Motorradfahren ohne Helm ist heute undenkbar. Seit dem Jahr 1976 besteht in Deutschland Helmpflicht für alle Krafträder. Wie die Motorradbekleidung dient der Helm der Sicherheit: Bei Verkehrsunfällen senken Motorradhelme die Gefahr eines Schädel-Hirn-Traumas um circa 70% und die Sterblichkeit um circa 40%.

Laut ADAC sollten Motorradfahrer nur noch Helme der Europanorm ECE R 22/05 kaufen.