• 4.5/5
  • 26 Bewertungen
motorradhelm24.net

Roller HelmeRoller Helme – Gut ausgerüstet und geschützt. Beim Fahren mit dem Motorroller unterliegen Sie der Helmpflicht. Doch nicht das, sondern der Schutz vor schwerwiegenden Kopfverletzungen bei einem Sturz sollte der Grund dafür sein einen Helm zu tragen. Ihr Sturzhelm ist der wichtigste Teil der Ausrüstung beim Fahren mit dem Roller! Denn Roller Helme schützen doppelt. Zunächst verhindert die Außenschale, dass spitze oder kantige Objekte eindringen können und verteilt punktuell auftreffende Kräfte. Das zwischen Außenschale und Futter liegende Innenmaterial dämpft den Sturz, indem es die Energie des Aufpralls absorbiert. Dabei wird das Material verformt und verliert seine Schutzwirkung. Roller Helme müssen deshalb zwingend nach einem Unfall ausgetauscht werden.

Gut behütet mit dem richtigen der Roller Helme

Die Auswahl der Roller Helme ist groß, nehmen Sie sich genügend Zeit, um den passenden Helm zu finden. Bei einer Online-Bestellung genießen Sie gleich mehrere Vorteile. Sie können in aller Ruhe die Angebote mehrerer Hersteller vergleichen und Sie haben den Helm einige Tage zu Hause. So können Sie in aller Ruhe die Pass – und Trageeigenschaften der Roller Helme ausprobieren und sogar eine kurze Probefahrt unternehmen. Eine top Adresse für gute und günstige Roller Helme ist dabei das Online-Versandhaus Amazon bei dem Sie die gesetzlich vorgeschriebene Umtauschfrist von 14 Tagen erhalten, was genug Zeit zum Ausprobieren sein sollte.

Bevor Sie jedoch bestellen, bestimmen Sie die ungefähre Helmgröße. Am einfachsten geht das, indem Sie Ihren Kopfumfang messen, von der Stirn über die Ohren zum Hinterkopf. Mehr Informationen zur Motorradhelm Größe finden Sie hier. Roller Helme müssen festsitzen und dürfen nicht drücken. Wenn Sie mit Brille fahren, probieren Sie den Helm bitte auch mit Brille. Achten Sie auf guten Sitz der Helmpolsterung. Diese sollte am Scheitel des Oberkopfs aufliegen. Komfortable ist es, wenn sich zum Beispiel die Wangenpolster individuell einstellen lassen. Auch bei dem Kinnriemen ist guter Sitz wichtig. Er soll auf den Unterkiefer drücken und nicht am Kehlkopf anliegen, trotzdem muss er den Helm fest auf dem Kopf halten. Antibakteriell wirkende Futterstoffe gewährleisten auch über längere Zeit angenehmen Tragekomfort.

Getestet und für gut befunden – Roller Helme der wichtigen Hersteller

Werbung
Roller Helme müssen eine gute Belüftung gewährleisten, damit das geschlossene Visier nicht beschlägt. Wählen Sie einen farbenfrohen Helm, dann werden Sie bei schlechten Sichtverhältnissen gut gesehen. Perfekt ist der Helm, wenn er richtig passt, sich auch noch gut pflegen lässt und das Visier leicht zu wechseln geht. Nicht nur die Trageeigenschaften sind wichtig. Auch das Verhalten während der Fahrt spielt eine große Rolle. Aerodynamik, Geräuschpegel, Gewicht oder die Größe des Gesichtsfeldes sind kaufentscheidende Eigenschaften. Und natürlich müssen Roller Helme auch schnittig, chic und sportlich aussehen.

Verschiedene Institutionen unterziehen Roller Helme der bedeutenden Hersteller regelmäßig gründlichen Tests. Die Ergebnisse dieser Testreihen helfen Ihnen sicher bei Ihrer Helmsuche weiter. Immer wieder beste Testergebnisse erreichen die hochwertigen Helme des japanischen Herstellers Shoei. Auch die Modelle von Schuberth stehen diesen in Nichts nach. Eine sehr gute Adresse für Roller Helme mit einer sehr großen Auswahl und günstigen Angeboten ist das oben erwähnte Online-Versandhaus Amazon.